+491777725777 info@schwarmgold.de

Hallo liebe Bienenfreunde…

endlich war es soweit. Das Einlöten der Mittelwände in die vorgefertigten Rähmchen konnte beginnen. Ich hatte vor einiger Zeit ein Ladegerät für Autobatterien bekommen und ich dachte mir, das wäre das ideale Gerät zum Einlöten. Doch als ich damit anfing, merkte ich recht schnell, bzw. langsam, dass es ewig dauerte, bis die Mittelwand in den Rähmchendraht einschmolz und dazu noch ein unregelmäßiges Ergebnis lieferte. Ich probierte, ob es an der Spannung läge und schaltete von 6V auf 12V um. Doch auch diese Änderung gab nicht das gewünschte Ergebnis.

Da mein Sohn und ich begeisterte Modell-Eisenbahner sind (Märklin H0), habe ich einige Transformatoren zum Betreiben einer Modelleisenbahn vorrätig. Ich steckte also einen Trafo mit Bananensteckern an einen Rahmen und eine eingelegte Mittelwand. Zuerst war der Stromkreis am gesamten Rähmchen und das Ergebnis war schon wesentlich besser als bisher mit dem Baterieladegerät, jedoch noch unbeständig, ungenau, also nicht zufriedenstellend im Verhältnis zum Zeitaufwand. Also entschloss ich mich, jeden einzelnen Draht mit dem Trafo zu verbinden und das Ergebnis war endlich perfekt. Da ich mittels des Trafos die Spannung sehr schnell einstellen kann, wie stark jeder einzelne Draht in das Wachs eingeschmolzen wird, war das Ergebnis sehr viel genauer. Im Laufe der Zeit entwickelte ich eine Routine und das Anstecken der Rähmchendrähte je Zeile gelang immer schneller und das Ergebnis wurde immer genauer, weil ich ja die Spannung über den Regler individuell und drahtgerecht regeln konnte. Ein Rähmchen wurde in ca 1 Minute fertig.

Der Wachs liegt nicht auf allen Drähten gleich auf und so habe ich die Möglichkeit, das Wachs auf den Draht zu drücken, während ich mit der anderen Hand die Spannung regele.

Meine Empfehlung zum schnellen Einlöten von Mittelwänden ist also: nutzt Trafos von Hobby-Modelleisenbahnen, die es inzwischen echt günstig zu kaufen gibt, denn die Regelung der Spannung ist stufenlos.

In der nebenstehenden Galerie findet Ihr eine fotografische Dokumentation zum Mittelwand-Einlöten.

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei den Vorbereitungen für die kommende Bienensaison, vielleicht hilft Euch mein Tip und Ihr schaut mal wieder vorbei, viele Bienengrüße, euer Bienen-Matze

Schwarmgold Logo

Möchtest Du alle Neuigkeiten in meinem Blog erfahren?

Trage Dich unten mit Deiner Email-Adresse ein und erhalte den Newsletter von Schwarmgold.

Du hast Dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet und bleibst jetzt immer auf dem neuesten Stand der Schwarmgold Imkerei!